TPCE-I isolierte Datenerfassungskarte für PCIe

TPCE-I isolierte DAQ Karte

Die TPCE-I ist eine 4-Kanal Datenerfassungskarte mit galvanisch isolierten Eingängen. Jeder Eingang ist gegenüber den anderen Kanälen und der Masse galvanisch getrennt. Dies vereinfacht Messaufbauten bei welchen eine Masseverbindung zum Messgerät nicht erwünscht oder gar unmöglich ist.

Download Produkte-Spezifikation

Spezifikationen

  • Eingangsbeschaltung: unsymmetrische isolierte BNC Eingänge, DC, AC, ICP/IEPE
  • Anzahl Kanäle: 4 oder 8 pro Karte, bis zu 64 pro Gerät, bis zu 1024 pro System
  • Eingangsbereich: 200 mV bis 50 V
  • Max. Abtastrate: 1 MHz
  • Auflösung: 16 Bit
  • Range Fehler: < 0.1 %
  • Offset Fehler: < 0.1 %
  • Isolation (Kanal zu Kanal & Kanal zu Masse): 400 V RMS (560 V peak)
  • Maximale Common Voltage: 60 DC
  • Speicher: 32MS pro Kanal, 128 MS optional
  • Interface: PCIe 1.1, x1 lane, 2.5 GBit/s

Anwendungsbeispiele

Lernen Sie mehr darüber wie und wann eine galvanisch isolierte Messkarte eingesetzt werden kann:

Masseschlaufen unterbrechen

Galvanisch isoliert messen: Masseschlaufen unterbrechen

Undefinierte Masse-Potentiale

Galvanisch isoliert messen: undefinierte Massepotentiale

Kleine Signale auf hohen Spannungen

Galvanisch isoliert messen: kleine Signale auf hohen Spannungen

Transienten unterdrücken in verrauschten Umgebungen

Galvanisch isoliert messen: Transienten unterdrücken in verrauschten Umgebungen

Unterstützung und Beratung

Wir beraten Sie gerne im Bereich Messtechnik. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf:

Telefon : +41 (0)56 496 01 55 | Email an: info@elsys.ch| oder stellen Sie eine Anfrage