TPC5 Dateiformat Spezifikation

Das TPC5 Dateiformat wird von der Datenerfassungssoftware TranAX verwendet und basiert auf HDF5.

TranAX ab Version 3.x speichert die Messkurven, Spektralkurven sowie Tabpages im HDF5 Format ab. Je nach Datentyp erhalten die Dateien die Dateiendungen *.tpc5, *.tps5 oder *.tpd. Das HDF5 Datenformat wurde von der HDF Group an der Universität von Illinois entwickelt. Die Spezifikation von HDF5 sowie der Source Code verschiedenerer Libraries sind frei verfügbar.

Siehe : http://www.hdfgroup.org/HDF5/index.html

In den TPC5 Dateien werden HDF5 Gruppen und HDF5 Datasets verwendet um die Messkurven zu organisieren und abzuspeichern. Aufnahmeinformationen wie zum Beispiel die Aufnahmezeit werden in Attributen gespeichert, welche den Gruppen zugeordnet werden können.

Die Messkurven werden mit verschiedenen Datenreduktionen abgespeichert. Dies ermöglicht eine beschleunigte Anzeige in TranAX bei grossen Aufnahmen.

Seit der TranAX Version 3.1.5.46 ist es möglich die Hardware Einstellungen, das Layout, die Formeln aus dem Formel-Editor sowie die benutzte Autosequenz in die TPC5 Datei mit abzuspeichern.

Das Dateiformat HDF5 bietet ebenfalls die Möglichkeit die einzelnen Datasets mit gzip zu komprimieren. Diese Option ist in TranAX ein- und ausschalt bar.

Microsoft Excel

TranAX to Excel

Ab TranAX Version 3.4.0 wird bei der Installation ein Excel AddOn mit installiert. Dieses erlaubt es TPC5 Dateien direkt in Excel zu importieren. Um eine TPC5 Datei in Excel zu öffnen ist lediglich ein Doppelklick auf die entsprechende Datei nötig.

Das Excel AddOn benötigt Excel 2007 oder neuer.

HDFView

HDF Viewer

Das Programm HDFView ermöglicht es, die von TranAX generierten Dateien zu öffnen:
http://www.hdfgroup.org/hdf-java-html/hdfview/

MatLab

Mathlab Import

Die Software MatLab ist ebenfalls in der Lage HDF5 Dateien direkt einzubinden. Da die Daten in einer TPC5 Datei Binär abgespeichert werden, ist noch eine Umrechnung in Volt oder in die physikalische Einheit notwendig. Siehe hierzu das Beispiel im Download Bereich.

Weitere Infos zu Matlab und HDF5 sind unter folgendem Link zu finden:
http://www.mathworks.com/help/techdoc/ref/hdf5.html

Downloads