Messdaten kontinuierlich auf die Festplatte aufzeichen

TPCE Datenerfassungskarte, 4 Kanal, PCIe 4-Lane

TPCE Datenerfassungskarten bieten die Möglichkeit von Daten-Streaming dank der schnellen PCI Express Verbindung. Daten-Streaming bedeutet, dass alle Messdaten direkt auf die Festplatte aufgezeichnet werden.

Die maximale Abtastrate hängt davon ab, wie viele Kanäle während der Messung aktiviert sind. Sind die aktiven Kanäle auf mehrere Karten verteilt, sind höhere Abtastraten möglich, da die Daten in diesem Fall parallel ausgelesen werden.

Maximale Abtastraten

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die möglichen Abtastraten bei zwei installierten TPCE Karten. Andere Konfigurationen mit mehr als zwei Karten sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Board Nr. Input Nr. 120 MS/s 80 MS/s 60 MS/s 40 MS/s
1 1 aktiv aktiv aktiv aktiv
2 - aktiv aktiv aktiv
3 - - aktiv aktiv
4 - - - aktiv
2 1 aktiv aktiv aktiv aktiv
2 - aktiv aktiv aktiv
3 - - - aktiv
4 - - - aktiv
Max. aktive Kanäle2 4 5 8
Datendurchsatz auf die Festplatte480 MB/s 640 MB/s 600 MB/s 640 MB/s

Empfohlene Computer Konfiguration:

  • Intel i7-3820 3.6 GHz CPU
  • Intel X79 chipset oder neuer
  • 2x SSD Festplatte mit Schreibgeschwindigkeit von > 500 MB/s an der SATA3 Schnittstelle, RAID 0
  • Windows 7 64 Bit